A smart hygienic decision

 

SegoLabel®

Software für den Etikettendruck

Ziel einer rechtssicheren Dokumentation ist es, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von der Aufbereitung des Medizinproduktes bis hin zur Anwendung am Patienten zu garantieren. Dies ermöglicht SegoLabel auf einfache Weise und die umständliche und risikobehaftete Beschriftung von Hand wird dadurch vermieden.

 

Einfache automatische Kennzeichnung

Die Verpackungen mit den sterilisierten Instrumenten werden nach der Sterilisation und Freigabe durch Aufbringen eines Etikettes gekennzeichnet. Der Etikettendruck erfolgt direkt nach dem Freigabedialog aus SegoSoft, da nur nach zufriedenstellender Produktfreigabe Chargen-Etiketten gedruckt werden können.

 

Chargenrückverfolgbarkeit vom Patienten aus

Effektiv, sicher, immer richtig - sämtliche wichtigen Daten wie der Gerätename, die Seriennummer, Prozessdatum, Haltbarkeitsdatum, Chargennummer und die freigebende Person werden automatisch auf die Etiketten übertragen und können in beliebiger Anzahl gedruckt werden.


Vereinfachte Chargenrückverfolgbarkeit

SegoLabel – Auf einen Blick

Zur Anwendung kommen Sego TTR Sandwich Haftetiketten. Durch die zweifache Klebeschicht können die Etiketten auf eine Folienverpackung aufgebracht werden. Beim Öffnen des verpackten Instrumentensets wird das Etikett durch die eingestanzte Ablösehilfe von der zweiten Klebeschicht abgelöst und z. B. in die Patientenakte oder das OP-Protokoll geklebt.

Der Barcode, der durch die SegoLabel Software auf dem Etikett abgedruckt wird, gibt die Chargennummer wieder. Diese ermöglicht die Zuordnung zu den Sterilisations-Protokollen und kann mit herkömmlichen Barcodescannern direkt in die digitale Patientenakte eingelesen werden.


Systemvoraussetzungen

Die Systemleistungen für die Sego®-Produktfamilie sollten je nach Anzahl und Art der angeschlossenen Geräte höher als empfohlen sein. So wird eine reibungslose Anwendung gewährleistet.
Sego® ist auf handelsüblichen Personal Computern lauffähig. Die hier angegebenen Konfigurationen wurden mit mehreren verschiedenen Geräten getestet.


Empfohlen

  • Adobe Acrobat Reader*, empfohlene Version 11.08 oder höher
  • Backup-System


Betriebssysteme

  • MS Windows 10*

Bei Verwendung anderer Betriebssysteme kann die Funktionalität von Sego® im Hinblick auf Datensicherheit eingeschränkt sein. Daher können wir keine Empfehlung bei der Verwendung von Windows XP mit SP3 und Windows 7 geben.


Erforderliche Hardware (empfohlen)

  • CPU-Taktfrequenz von mind. 3 GHz (empfohlen 4 GHz und höher)
  • Arbeitsspeicher mind. 4 GB (empfohlen 8 GB und mehr)
  • Grafiksystem SVGA mit 1024 x 768 Bildpunkten (empfohlen 21-Zoll-Monitor, HD 1920 x 1080)
  • Festplatte mit mind. 256 GB freiem Speicherplatz (empfohlen 500 GB und mehr)
  • Serielle Schnittstelle (RS232) möglich über USB-Schnittstelle mit SegoSerial Industrial Grade Converter (in Verbindung mit seriellen Endgeräten)
  • Internet ** (empfohlen mit Ethernetanschluss)

* Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung
** Zwingend erforderlich mit internetfähigen Geräten; bei entsprechenden Add ons sowie bei Remote Support – ansonsten kann die volle Funktionsfähigkeit nicht gewährleistet werden!

 

Produkt

Version

SegoSoft Prozessdokumentation

7.0.49

SegoLabel

3.7.23

SegoAssign

1.6.55



Upgrade von Version 6 auf 7

Mit Einführung der neuen Version SegoSoft 7 wird zum 01.09.2016 die Unterstützung der SegoSoft Version 6 im Bezug auf Signaturerneuerungen und Software-Aktualisierungen eingestellt.
Für das Upgrade von Version 6 auf 7 füllen Sie den aktuellen ServiceCard Antrag aus. Mit dieser Registrierung erhalten Sie Ihre 11-stellige Nummer, die Sie für das Upgrade benötigen.



MD 5
b78c70abdb9784e1769d7d845ad2c25e
 
SHA256
2741e18824de90ad035e02b07351c7eec544f50e31894b5c7eafa5e37a9b6758
 

Erweiterungen

SEGO | CONNECT - Die perfekte Verbindung für das Praxisnetzwerk

SEGO | LABEL - Software für den Etikettendruck

 

Zubehör

SEGO | STARTER-KIT - Drucker und Etiketten Starter Kit



SegoSoft – sorglos dank Service Card

servicecard


Comcotec bietet den Anwendern von SegoSoft einen umfassenden Software Wartungs- und Pflegevertrag für eine optimale Kundenbetreuung.
Die ServiceCard bietet Unterstützung durch unseren technischen Support bei der Installation und im laufenden Betrieb:

Beachten Sie, dass die Nutzung der SegoSoft nur in Verbindung mit der Service Card möglich ist!


Das bietet Ihnen Ihre Service Card:

  • Support per Telefon, Fernwartung (TeamViewer) und E-Mail
  • Software-Updates
  • Ständige Anpassung der Software an die neuesten Dokumentationsvorschriften
  • Die vom BSI vorgeschriebene Erneuerung der digitalen Unterschrift durch die Herstellerfirma Comcotec Messtechnik GmbH für die Produkte SegoSoft, SegoSoft Miele Edition und MELAsoft


Beantragen Sie gleich die ServiceCard für ihre umfassenden Betreuung und Unterstützung.

Wir sind auch telefonisch für Sie da: +49 89 3270889 -10